Ich packe meinen BÄG und nehme mit..

Ich packe meinen BÄG und nehme mit..

Endlich ist es wieder soweit! Das Wetter wird besser, die Sonne scheint. Hach, ist doch perfekt für eine kleine Wandertour! Keine Ahnung was du dafür brauchst? We got you! Schnapp dir deinen BÄG, hier haben wir nämlich eine Packliste für dich parat. 

 

Mann mit schwarzem Rucksack auf der Schulter stehend im Wald

Die richtige Ausrüstung fürs Wandern

Das Wichtigste zuerst - beschränke dich wirklich nur auf das Allernötigste. Niemand wandert gerne mit einem vollgepackten, schweren BÄG. Mach dir am besten im Voraus eine Liste, check das Wetter und die voraussichtlichen Temperaturen. Anhand dessen fällt das Packen leichter, du hast nur das Wichtigste dabei und vergisst auch nichts.

 

Deine Must-haves sind natürlich immer: Wasserflasche(n), Proviant, Regenjacke, Erste-Hilfe-Kit und eine Camping-DÄCKE, damit du eine angenehme und entspannte Pause einlegen kannst. Auch Sonnenbrille, Sonnencreme und eine Kopfbedeckung dürfen nicht fehlen und Ersatzklamotten können auch ganz hilfreich sein. Je weniger du dabei hast, umso entspannter wird natürlich dein Wanderausflug. Und vielleicht hast du dann ja auch noch Platz für eine HÄNG und eine Kamera? Die sind auch ultraleicht und wiegen (fast) nichts. 

Den Rucksack richtig packen

Wer kennt’s nicht: Du bist auf der Suche nach deiner Sonnenbrille oder der Regenjacke und kannst vor lauter Kram nichts finden. Bevor du aber in deiner Frustration alles hinschmeißt, versuch’s mal mit verschiedenen Lagen (“Layering”). Die unterste Schicht bildet alles, was du nicht unbedingt gleich am Anfang benötigen wirst, z.B. eine HÄNG, Ersatzklamotten, DÄCKE usw. Dann folgen in der mittleren Schicht alle schweren Sachen: Proviant, Wasserflaschen, erste Hilfe-Kit (...). Ganz oben haben wir dann alles, was immer griffbereit sein sollte: Regenjacke, Sonnenbrille, was auch immer du dabei hast. Nutze die kleinen Sonderfächer für Taschentücher, Ausweise, Sonnencreme oder Ersatz-Pflaster.

Wasserfeste Ausrüstung

Nichts ruiniert einen Wanderausflug so sehr wie die falsche Kleidung und unbrauchbare Ausrüstung. Achte daher unbedingt darauf, dass alles wasserfest ist. Mit dem wasserabweisenden BÄG und der DÄCKE steht deinem Wanderausflug somit nichts mehr im Weg. Hilfreich ist auch anstatt einer Regenjacke ein Regenponcho. Die sind meist länger als eine Regenjacke und bieten oft einen besseren Regenschutz. 

 

Jetzt heißt es nur noch: Pack dein BÄG für den nächsten Wanderausflug. Dir war das noch nicht genug Input? Dann schau gerne mal bei Greta und Paul vorbei - die zeigen dir, was sie alles beim Trekking dabei haben und wie sie ihren BÄG dafür gepackt haben.  

 


You may also like