3 Tipps für dein nächstes Festival

3 Tipps für dein nächstes Festival

Die Festivals sind zurück! Juhu! Deswegen haben wir für dich in diesem Blog drei Tipps, damit dein nächstes Festival so richtig entspannt wird.

Tipp 1 für ein entspanntes Festival: Das Camp

Das wichtigste zuerst: Du brauchst einen Stuhl. Glaub uns - es macht wirklich keinen Spaß, in seinem Camp 3-5 Tage lang nur auf dem Boden zu sitzen. Ein klassischer Campingstuhl macht sich dafür sehr gut. Gut wäre außerdem ein Tisch, damit du nicht die ganze Zeit auf deinem Schoß essen musst. Notfalls kannst du auch eine beliebige Box umdrehen und sie zum Tisch umfunktionieren. Außerdem wichtig ist ein Sonnenschutz, um im Camp auch ein schattiges Plätzchen zu haben. Damit du auch auf einer Wiese bequem entspannen kannst, empfehlen wir unsere Campingdecke DÄCKE! Falls es ein wenig dreckig wird, kannst du die einfach abwischen und schon ist alles wieder wie zuvor. Wenn auf deinem Festival ein paar Bäume stehen, kannst du auch deine Hängematte mitnehmen und einfach darin schlafen und entspannen.

Absoluter Profi Tipp: Um deine Getränke zu kühlen, kannst du auch eine kleine Schaufel mitnehmen und ein kleines Loch in den Boden graben, um einen kühlen Ort für deine Getränke zu schaffen.

Tipp 2 fürs Festival: Camping Apotheke einpacken

Wir wissen: Das macht keinen Spaß - es muss aber sein! Das wichtigste in deiner Reiseapotheke sind Medikamente gegen Kopfschmerzen und Durchfall, sowie Pflaster und vielleicht auch was gegen Mückenstiche.

Besonders wichtig ist aber Sonnenschutz! Ohne Sonnencreme - ohne uns!

Nicht nur deine Haut will geschützt werden: Deine Ohren wollen auch entspannen. Dafür macht sich Gehörschutz in der Nacht gut. Dadurch kann man auch besser schlafen. Beim Gehörschutz empfehlen wir, nicht die Günstigsten zu verwenden, sondern wiederverwendbaren Schutz zu besorgen. Wenn du Schutz auch auf den Konzerten tragen willst, solltest du auch auf Klangtreue achten. Das bedeutet, dass der Schutz deine Umgebungslautstärke einfach nur absenkt, aber nicht das Frequenzbild verändert. So hörst du alles, wie es auch ohne Schutz wäre - es ist alles nur einfach ein bisschen leiser.

Optional auf einem Festival ist Duschgel und Shampoo. Deine Reisegruppe wird es dir aber sicher danken, wenn du dich nach ein paar Tagen exzessiver Bewegung auch wäschst 😉. Besonders praktisch ist ein Duschgel, wenn man es auch gleichzeitig als Shampoo verwenden kann. Das spart Platz!

Tipp 3 für eine lässige Zeit auf dem Festival: Kochen

Zum Kochen reichen ein Campingkocher und ein Kochtopf. Dazu können wir dir Spülmittel und eine Kratzbürste für die Küche empfehlen, damit du jeden Schmutz entfernt bekommst. Am schönsten ist ein Festival für uns, wenn man nicht 5 Tage lang ausschließlich Fertigessen aus der Konserve isst. Deswegen empfehlen wir, trockene Lebensmittel und ein wenig Salz mitzunehmen. Das könnten Nudeln, Linsen, Dosentomaten, Reis, Bohnen mit Sauce, Gemüsebrühe, Saucen im Glas oder auch Sojagranulat sein. Diese Sachen kannst du beliebig kombinieren und erhältst dadurch unendlich viele leckere und gesunde Gerichte!

Foto: thirdman 

Mit diesen Tipps solltest du jetzt perfekt auf dein nächstes Festival vorbereitet sein! Du willst noch mehr Tipps & Tricks für dein Outdoor-Abenteuer - oder gleich eine HÄNG dafür gewinnen? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter 🙌