Blog

Es ist Juni, die Sonne heizt uns mächtig ein, die Schulferien gehen bald los und du hast Bock auf Sommerurlaub? Unser Favorit: Camping in der Natur. Was dabei auf gar keinen Fall im Gepäck fehlen darf fassen wir dir hier zusammen.

Hurra, die Sommerferien kommen! 6 Wochen Sommer, Sonne, Freizeit, Urlaub. Mit der HÄNG in den Wald oder ‘ne Woche am See campen? Kein Problem. Aber auch das Schuljahr kann man sich mit ein paar Tricks und Kniffen nach draußen verlegen - zum Beispiel mit dem KUS. Im Gespräch erzählt uns Meli, wie das funktioniert.
Der Sommer ist da! Juhu! Das ist die perfekte Zeit, um mal wieder ein bisschen Urlaub zu machen. Da wir als Outdoor Freunde unsere Umwelt schützen und unser Leben nachhaltiger gestalten wollen, haben wir im Laufe der Zeit einige Tipps zum Thema nachhaltiges Reisen sammeln können. Falls du bei deiner nächsten Reise also ein wenig mehr auf Nachhaltigkeit achten möchtest, haben wir für dich jetzt den perfekten Guide vorbereitet.

Der Frühling ist da und wir haben Bock, mit der Hängematte draußen zu sein. Gerade im Frühling ist im Wald aber Umsicht geboten. Denn: Nicht nur uns Menschen zieht’s wieder raus in die Natur. Die Natur selbst erwacht auch sprichwörtlich wieder zum Leben und Tiere bekommen Nachwuchs. Wie stört man da möglichst wenig? Eva Lindenschmidt vom Projekt TIERART gibt Tipps.

Du gehst gerne Campen oder erlebst Outdoor Abenteuer und willst der Natur dabei nicht unnötig schaden? Sehr gute Einstellung! Wir haben deshalb unsere besten Tipps im HÄNG Team gesammelt, wie Müllvermeidung outdoor easy gelingt.
Endlich können wir wieder jeden Tag mit der Hängematte die Gegend unsicher machen! Für uns gibt's nichts Schöneres als die HÄNG am Flussufer oder im Wald aufzuspannen und 'ne Runde abzuhängen. Wo ihr am liebsten schwingt zeigen wir dir hier.