Nachhaltiges Hammocking: HÄNG unterstützt das Eden Reforestation Proje

Nachhaltiges Hammocking: HÄNG unterstützt das Eden Reforestation Project

  • Partnerschaft: HÄNG und Eden Reforestation Project
  • Zwei neue Bäume für jede Bestellung
  • Beginn Januar 2020

Leipzig, 13.01.2020. Mit Beginn des Jahres 2020 verstärkt das deutsche Startup HÄNG sein Engagement für mehr Umweltschutz. Gemeinsam mit Eden Reforestation Projects pflanzt der Hängemattenhersteller bei jeder Bestellung zwei neue Bäume. Jedes Jahr verringert sich der weltweite Baumbestand um ca. 10 Milliarden Bäume. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Neben Rodung für Bodenschätze sorgen verheerende Waldbrände für große Verluste. Die Aufforstung von Wäldern soll diesem Trend entgegenwirken und sorgt gleichzeitig für eine Reduzierung der globalen CO2-Emission. Laut Forschungsergebnissen sind Konzepte wie die Wiederbewaldung der wirkungsvollste und billigste Weg, um die Klimakrise zu bewältigen.

Mit Eden Reforestation Projects unterstützt HÄNG somit einen erfahrenen Partner. Die bisherigen Zahlen sind überzeugend: Die gemeinnützige US-Organisation pflanzte seit 2004 mehr als 260.000.000 Bäume. In 5 Ländern, unter anderem in Nepal und Madagascar, bietet ehemalige Brachfläche eine neue Chance für unser Ökosystem. Einheimische Farmer setzen das Projekt in enger Zusammenarbeit um. Das übergreifende Konzept verbessert zusätzlich die lokale Boden- und Wasserqualität und offeriert der ansässigen Bevölkerung einen Weg aus der Armut. 

„Wir leben in einer Zeit zwischen Klimakämpfern und Klimakampfgegnern. Die Zusammenarbeit mit Eden Reforestation Projects soll klar zeigen auf welcher Seite wir stehen.“, erläutert HÄNG Gründer Tobias Tullius. Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema für das Unternehmen. Die Lust auf Outdooraktivitäten und Reiseleidenschaft nehmen in Deutschland weiterhin zu. Zusätzlich steigt das Umweltbewusstsein der Kunden. Hammocking, das Campen in Hängematten, gibt einer neuen Generation von umweltbewussten Kunden die Möglichkeit Natur zu genießen, ohne sie zu schädigen. 

Seit 2014 verkauft HÄNG weltweit Hängematten aus Fallschirmseide. Dabei bilden Aspekte wie eine schadlose Aufhängung der Produkte und das spurlose Hinterlassen der Landschaft einen starken Unternehmensfocus.

 Weitere Informationen unter https://we-hang.com/pages/presse

Spin to win Spinner icon