WIR WERDEN SIEBEN! Danke für alles

WIR WERDEN SIEBEN! Danke für alles

Am 19.7. feiern wir unseren 7. Geburtstag 🥳 Und wir sind ganz schön emotional. Neben der ganzen Aufregung wegen der Party fühlen wir uns aber gerade vor allem eins: HAPPY. "Verflixtes siebtes Jahr"? Nicht bei uns! Und das ist ein großes Glück - das wir in großen Teilen jedem:r Einzelnen von euch zu verdanken haben.

Real talk: Als Tobi 2014 angefangen hat, Hängematten zu nähen - da hat er auch nicht geglaubt, dass er sieben Jahre später immer noch welche verkaufen würde. Das Ziel war eigentlich auch ein ganz anderes.

“Ich wollte einfach allen meine Begeisterung für Hängematten näher bringen und all jenen, die über sich sagen ‘ich bin nicht so der Draußenmensch’ zeigen, dass es mehr gibt als Blasen an den Füßen oder wackelige Zeltstangen.”

Sieben Jahre später hat er alle seine Freund:innen überzeugt - und noch ein paar Leute mehr 😉

Dass es bei uns immer noch so gut läuft liegt aber auch daran, dass Tobi sich nach drei Jahren Unterstützung geholt hat. Er selbst sagt, das hätte er viel früher tun sollen. Unterstützung kam in Form von Vincent:

“Als Tobi mir vorgeschlagen hat, bei HÄNG einzusteigen und sämtliche Tools und Abläufe erklärt hatte, hab ich mich schon gefragt, wofür er mich überhaupt noch braucht.”

Der Laden lief ja schon! Seit Tag eins automatisieren wir nämlich, was sich automatisieren lässt. Eine Vielzahl an Tools nimmt uns  einen großen Teil der Arbeit ab.

Aber nicht für alles gibt’s ein Tool. Und man kann halt nicht alles können - oder auf alles Lust haben. Für den Rest gibt’s inzwischen ein 11-köpfiges Team. Gerade der Behördendschungel und Verwaltungsapparat hat uns manchmal ganz schön genervt (und tut es, ehrlich gesagt, noch). Das ist wohl auch das Schwierigste beim Gründen eines Startups: Formulare, Gesellschaftsformen und Gesetze. Trifft sich gut, dass Vincents Mama Buchhalterin ist und früher schon von zuhause gearbeitet hat, “da wurde in den Pampers schon gestempelt und getackert”. Und deshalb darf er das bei HÄNG jetzt einfach gleich weiter machen 😁 

Damit bei HÄNG alles so läuft wie es soll, hat zwar jede:r im Team einen Verantwortungsbereich. Das Schöne ist aber: Jede:r darf ausprobieren, worauf er:sie Lust hat. Oder darf eben eine Aufgabe, die man richtig blöd findet, an jemand anderen abgeben. Klingt chaotisch, ist aber alles andere als das. Vertrauen, Motivation und Verantwortungsbewusstsein sind die Kriterien, nach denen Tobi und Vincent sich ihre Mitstreiter:innen ausgesucht haben (nicht Schulnoten oder fancy Abschlüsse). Und genau darum läuft’s eben. Und im Zweifelsfalle: Better done than perfect.

Wir werden sieben, und wir sind nicht nur mega happy - wir sind auch dankbar. Dass das mit dem Startup funktioniert hat, dass es uns immer noch gibt, dass wir Jobs schaffen können, bei denen jede:r komplett frei und flexibel arbeiten kann.

Dankbar sind wir vor allem all jenen, die uns von Anfang an begleiten und unterstützen, die immer wieder Vertrauen in uns und unsere Ideen haben, die unsere Produkte bei Kickstarter supporten. Allen, die mit uns über Instagram oder Facebook oder E-Mail in Austausch treten, uns inspirieren und unsere Vision teilen.

Deshalb feiern wir unseren Geburtstag auch genau so: Mit unserer Community, mit einem Picknick bei Instagram am 19.7. und mit tollen Freund:innen. Wenn du Lust hast, schalte doch am Montag 18 Uhr mal in unser Instagram Live rein. 🙂

Als kleines Dankeschön on top pflanzen wir außerdem mit unserem Partner, den Eden Reforestation Projects, in unserer Geburtstagswoche (vom 19. bis 25. Juli) für jede Bestellung sieben Bäume zusätzlich 🌳 Schönstes Geburtstagsgeschenk für uns - und die Natur.